Krippenausstellung im Neuen Schloss Tettnang 2014 – Bodensee Ausflugstipp

Krippenausstellung im Neuen Schloss Tettnang 2014

Zum ersten Mal öffnet das Schlossmuseum in Tettnang in diesem Jahr für die Krippenausstellung „Faszination Krippenbau“ auch im Winter seine Pforten. Hat das Museum sonst von Oktober bis April geschlossen öffnet es an bestimmten Tagen in der Zeit während des Weihnachtsmarktes und bis zum 6.Januar 2015 zusätzlich.

Zu Bestaunen sind in der Krippenausstellung im Neuen Schloss Tettnang über 35 Krippen, die meisten davon stammen vom Krippenbauverein Sulzberg aus Vorarlberg und ein gutes halbes Dutzend von der Privatperson Herr Rom aus Tettnang. Neben klassischen Krippen, wie sie wohl die meisten unter oder neben ihren Weihnachtsbäumen in der Wohnung stehen haben, sind auch ausgefallene und sehr kreative Exemplare ausgestellt. Dazu zählen alpenländische wie orientalische Krippen als auch Wurzelkrippen, Schwammkrippen oder Laternenkrippen. Die Krippen sind jeweils absolute Unikate und in stundenlanger Handarbeit entstanden. Sie sind in den Räumen des Schlossmuseum zu finden und im Rahmen der Krippenausstellung auch ohne eine Führung erlebbar. Natürlich finden auf Anfrage auch regulär Führungen durch die historischen Räume statt. Für Führungen kontaktieren Sie das lokale Tourist-InfoBüro in der Montfortstraße 41, im Torschloss.

Öffnungszeiten und Eintrittspreis der Krippenausstellung im Neuen Schloss Tettnang 2014

28.11. von 16 bis 21 Uhr
29.11. und 30.11. von 14 bis 21 Uhr
5.12. von 16 bis 21 Uhr
6. und 7.12. von 14 bis 21 Uhr
13. und 14.12. von 14 bis 18 Uhr
20. und 21.12. von 14 bis 18 Uhr
25. bis 30.12. von 14 bis 18 Uhr
1. bis 6.1. von 14 bis 18 Uhr

Eintritt: Erwachsene 3,50 Euro, Kinder bis 12 Jahre sind frei, Gruppen ab 15 Personen zahlen jeweils 3,00 € pro Person.

Weitere Bilder gibt es in dieser Bildergalerie.

Krippenausstellung Tettnang

Kommentar verfassen